Die klassische Installationstechnik verändert sich. Höhere Ansprüche an die Gebäudesystemtechnik, die flexible Nutzung der Zweckbauten und ein sensibles Energiebewusstsein bringen die konventionellen Installationen rasch an die Grenzen ihrer Möglichkeiten.

Flexible, innovative Installationen werden immer mehr gefordert:
Heizung aus, wenn ein Fenster geöffnet wird? Außenjalousien hoch, wenn es draußen stürmt. Licht an bei Dämmerung? Und das alles ganz automatisch? Da stellt sich die Frage: Können Häuser mitdenken?

Wir beantworten Ihnen diese Frage gerne.